Pfarrbezirke



Die Evangelische Kirchengemeinde Dülmen ist flächenmäßig in drei Bereiche aufgeteilt. Diese so genannten Pfarrbezirke sind den drei Pfarrstellen in unserer Gemeinde, wie unten näher erläutert, zugeordnet.

Mit einem Klick auf die Pfarrbezirkskarte erhalten Sie eine grobe Übersicht über die Bezirke in Dülmen Mitte. Die Straßenliste (unten auf der Seite) bietet Ihnen eine alphabetische Übersicht über die Straßen und ihre Zuordnung zu den Pfarrbezirken.

Zum Pfarrbezirk 1 (Pfarrerin Susanne Falcke) gehört der Stadtbereich zwischen der Halterner Straße (südöstlich) und der Lüdinghauser Straße (südwestlich) sowie die südlich an diesen Bereich angrenzenden Bauernschaften, außerdem die Ortsteile Merfeld, Hausdülmen, Buldern und das Wohngebiet Quellberg.

Der Pfarrbezirk 2 (Pfarrer Peter Zarmann) umfasst das Stadtgebiet und alle Ortsbereiche nordöstlich der Lüdinghauser Straße. Ausgenommen ist das Wohngebiet Quellberg (Pfrin. Falcke). Die Grenze zum Pfarrbezirk 3 verläuft entlang der Elsa-Brandströmstraße, dann entlang der Bahnlinie zwischen Elsa-Brandströmstraße und Münsterstraße und schließlich entlang der Münsterstraße Richtung Norden.

Zum Pfarrbezirk 3 (Pfarrer Gerd Oevermann) gehört das Stadtgebiet  westlich der Halterner Straße und der Elsa-Brandströmstraße sowie im Anschluss alle Ortsbereiche westlich der Münsterstraße mit ihren Bauernschaften und dem Ortsteil Rorup.

Pfarrbezirks-Straßenliste